Grippewelle 2023/24

Nach steigenden Infektionszahlen im Dezember wurde mit 9. Jänner 2024 die "Grippewelle" in Österreich offiziell ausgerufen.

Das bedeutet, dass aktuell besonders viele Menschen an der "echten Grippe" = Influenza erkrankt sind. Diese verursacht typischerweise plötzliches hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, trockenen Husten, manchmal auch weitere Beschwerden im Bereich des Atem-, aber auch Verdauungstraktes Schnupfen, Halsschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall).

Die Influenza hat eine sehr kurze Inkubationszeit von Stunden bis zu 3 Tagen, ist hoch ansteckend und wird v.a. durch Tröpfcheninfektion übertragen. Mit einer Erkrankungsdauer von mindestens einer Woche ist zu rechnen.

Mehr lesen zur Influenza

Sollten Sie entsprechende Symptome verspüren, melden Sie sich bitte krank und bleiben Sie zuhause. Nach Diagnosestellung in unserer Praxis, welche mit einem kostenlosen Schnelltest (Kombitest mit Corona) in wenigen Minuten möglich ist, erhalten Sie Krankmeldung und Medikamente zur Linderung Ihrer Symptome. In seltenen Fällen ist auch die Einnahme eines Medikaments zur Bekämpfung des Virus sinnvoll, wenn die Diagnose innerhalb der ersten 48 Stunden erfolgt ist.

Mit mindestens einer Woche Erkrankungsdauer ist zu rechnen. Komplikationen der Influenza sind Mittelohr- und Lungenentzündungen. Sollten Sie im Krankheitsverlauf an Ohrenschmerzen, Atemproblemen oder anderen beunruhigenden Krankheitszeichen leiden, lassen Sie sich unbedingt noch einmal untersuchen.

Denken Sie in der kommenden Saison an eine Impfung gegen Influenza - sie kann in einem hohen Prozentsatz Infektion und Erkrankung verhindern, muss aber jährlich im Herbst aufgefrischt werden. Der ideale Zeitpunkt für die jährliche Grippeimpfung ist der Monat November. Auch in der kommenden Saison wird es voraussichtlich eine günstige Impfaktion des Bundes geben.

Mehr lesen zur Grippeimpfung

Dr. Katja Kern

Ärztin für Allgemeinmedizin
Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde

Alle Kassen und privat

Ordinationszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 7:00-11:30 Uhr
Montag 17:00-19:00 Uhr
Donnerstag: geschlossen


BITTE UM TERMINVEREINBARUNG!
Um die Wartezeiten kurz zu halten, ersuchen wir – auch im Akutfall – unbedingt um
Terminvereinbarung online oder an Ordinationstagen telefonisch jeweils von 7:30 bis 11:00 Uhr!


Vertretung bei Abwesenheit